Galgon | Qarl, Daniel | Nebelstrasse

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Frostgate

Enzyklopädie der Neunlande Sektion: F, Stichwort: Frostgate

Frostgate ist eine Stadt im Norden derNeunlande. Die Stadt wurde von Menschen und Elfen bewohnt und hatte ca. 30.000 Einwohner. Die Menschen stellten mit ca. 80 Prozent der Einwohner die Mehrheit. Frosten war die Hauptstadt des KönigreichesFrostland.

Die Stadt ist komplett befestigt und in ihrer Mitte befindet sich die Zitadelle von Frostgate, die mit 3 Palästen und mehreren Innenhöfen eine der größten Befestigungsanlagen der Neunlande ist (siehe Abbildung \ref{karte_frostgate_1200).

In der Stadt ist einer der größten Tog Tempel der Neunlande. Er besteht insgesamt aus neun Gebäuden und beheimatet eine Gemeinde von über 170 Gläubigen.

Anfang März 1352 kam es in Frostgate zum erscheinen der ersten Dämonen seit den Dämonenkriegen.

Nachdem die Menschen und Elfen den Dämonen mehrere Tage lang Wiederstand leisten konnten wurde die Stand Ende März als verloren aufgegeben.

Seit April 1352 gilt Frostgate als Dämonenstadt.

« Vorheriger Eintrag       Nächster Eintrag »

Dornendorf | Jalaul, Qualnahm | Pujan XII