Togalen | 2. März 1351 | 5. Juli 1352

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Grollstein

Enzyklopädie der Neunlande Sektion: G, Stichwort: Grollstein

Grollstein ist die Festung auf der Passhöhe des Trollpasses. Sie wurde in den Jahren 697 bis 720 erbaut. Sie überspannt die Passstrasse und bietet bis zu 300 Kriegern Schutz. Sie diente erst als Bastion gegen die Trolle und nach Beendigung der Trollkriege als Zollstation.

Bis zum Jahr 1049 war sie ständig bemannt. Mit dem Zollabkommen der Neunlande von 1049 verlor sie aber ihre Bedeutung als Zollstation und wurde aufgrund der hohen Instandhaltungskosten aufgegeben. Heutzutage ist es nur noch ein Ruine.

« Vorheriger Eintrag       Nächster Eintrag »

Ring des Haal | 3. November 1351 | 18. September 1352