Kleine Eiche | 8. April 1352 | 27. August 1352

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Schlacht von Forge

Enzyklopädie der Neunlande Sektion: S, Stichwort: Schlacht von Forge

Die Schlacht von Forge im Jahre 2107 vor der Gründung von Forge ist die Entscheidungsschlacht zwischen den Menschen und den Dämonen, die zum einen die Belagerung von Forge aufhebt aber auch den Untergang der Dämonen eineleutet.

Den militärischen Erfolg konnten die Menschen hauptsächlich durch eine neugegründete und in dieser Schlacht zum ersten mal eingesetzten neuen Division, eine Kampfmagierdivision, ausgebildet in Greyhaven sicherstellen.

In der Schlacht von Forge schafften die menschlichen Truppen es, den Belagerungsring der Dämonen um Forge zu zerbrechen und konnten so Techniker und Magier nach Forge hineinbringen.

So verstärkt konnten die Truppen im Inneren einen Ausfall wagen und wurden von den äußeren Einheiten unterstützt.

Man kann allerdings davon ausgehen, dass ohne die Unterstützung der Kampfmagier, die von Tog und Wajsch geführt wurden, kein Sieg hätte errungen werden können.

« Vorheriger Eintrag       Nächster Eintrag »

Krallental | Malan | 23. März 1352