Turmstadt | Steinhammer, Horgrim | Berg, Hanna

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Schmiede unter den Bergen

Enzyklopädie der Neunlande Sektion: S, Stichwort: Schmiede unter den Bergen

Die Schmiede unter den Bergen ist eine große unterirdische Schmiede in Tarolgatien. Die Trolle errichteten mit der Hilfe der Schmieden, die sie als Kompensation für die Trollkriege bekommen hatten, diese Schmiede.

Der erste Schmied unter den Bergen war der Zwerg Lugar Goldhammer. Er konnte nach anfänglichen Schwierigkeiten ein gutes Verhältnis zu den Trollen aufbauen

und arbeitete über viele Jahrzehnte mit den Trollen zusammen. Dabei wurde die Schmiede immer weiter aufgebaut und es konnten viele Schmiede und Alchemisten zum Teil durch Gewalt und zum Teil auch durch finanzielle oder andere Überzeugung hinzugewinnen.

Im Jahr 1350 arbeiten 25 Schmiede, 3 Alchemisten, 200 Sklaven in der Schmiede unter den Bergen. Der oberste Schmied im Jahr 1350 ist der Zwerg Mergorn Goldhammer, der Enkel von Lugar Goldhammer.

« Vorheriger Eintrag       Nächster Eintrag »

Palastwache | Bergreich | 19. Juni 1352