Tollien, Merag | Lichtallianz | 30. April 1352

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suldenhall

Enzyklopädie der Neunlande Sektion: S, Stichwort: Suldenhall

Suldenhall ist eine Stadt im Königreich SUmpfen und hat 11.000 Einwohner. Die Stadt liegt im Norden des Königreiches und hat eine direkte Verbindung nach Tamalir. Im Nordosten der Stadt beginnen die Nebelhügel und im Südewesten liegen die Sümpfe von Sumpfen.

Vor dem Bau der Drachenbrücke war der Weg über Suldenhall und Aden neben dem Dackelpass die einzige befestigte Verbindung vom Norden und Süden der Neunlande. In diese Zeit fällt auch die Blützeit von Suldenhall, in der Suldenhall bis zu 25.000 Einwohner zählte.

Doch nach Bau der Drachenbrücke und dem damit erliegenden Treiben auf der Verbindung nach Aden wurde Suldenhall immer kleiner und dient nur noch dem Handel mit Westtan für Güter die in dessen Süden müssen und für die die Nebelstrasse als zu gefährlich gilt.

« Vorheriger Eintrag       Nächster Eintrag »

Grunolf | Saalberg, Michael | Jolp