1049 | 6. September 1351 | 2. Oktober 1352

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Tyr-Fira

Enzyklopädie der Neunlande Sektion: T, Stichwort: Tyr-Fira

Tyr-fira ist ein Kraut das auch als Vinyacuil bekannt ist und zu den Kräuter der Neunlande gehört. Es ist eine sehr selten Lillie, die meist im arktischen oder alpinen Klima vorkommt.

Sie hat dunkelgelbe Blätter und ihre Blüten sind leuchtend blau und rot und ähneln von der Musterung her der Iris eines menschlichen Auges.

Wenn sie zerrieben und einem auf der Stirn oder auf der Brust aufgebracht wird, kann sie einen Patienten für bis zu 56 Tage am leben erhalten.

Dabei ist zu beachten, dass es bei mehrfacher Anwendung sehr schnell Sucherscheinungen bei Patienten zu erkennen sind.

Sämtliche Versuche die Tyr-Fina zu kultivieren schlugen fehl. Die größten Vorkommen in den Neunlanden befinden sich in den Trollbergen und im Norden von den Frostlanden.

« Vorheriger Eintrag       Nächster Eintrag »

Qarl, Daniel | 20. April 1351 | Kaiserstrasse