Ertrang | 3. November 1352 | Kaiserliche Ratten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ul-Acaana

Enzyklopädie der Neunlande Sektion: U, Stichwort: Ul-Acaana

Ul-Acaana ist ein Moos, das zu den Kräutern der Neunlande gehört. Es wächst vor allem in Höhlen mit wenig Licht und in schwacher Konzentration schützt es gegen Sonnenlicht. Um dies zu erreichen wird es zusammen mit Milch verrieben und anschließend auf die Haut aufgetragen.

Wird Ul-Acaana verzehrt, so wirkt es wie ein Nervengift und führt selbst bei kleinen Konzentrationen bereits innerhalb von Minuten zum Tod.

« Vorheriger Eintrag       Nächster Eintrag »

6. Oktober 1351 | Rotlande | Kriegstrolle