Janos | 17. September 1352 | Tog

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Urbrien

Enzyklopädie der Neunlande Sektion: U, Stichwort: Urbrien

Die Familie Urbrien ist ein berühmtes Menschengeschlecht, dass seine Heimat in dem Königreich Frostland hat und ursprünglich aus den nördlichen Bergen der Frostlande stammt. Die Familie Urbrien regierte die Frostlande für 133 Jahre. Sie kam 1202 und regierte dort bis sie im Jahr 1352 von den Dämonen vertrieben wird.

Das Wappen der Familie ist ein rot gelber Schmetterling auf weißem Grund. Der weiße Hintergrund symboliert die schneereiche Gegend im Norden der Frostlande. Das Gold der Flügel die Bodenschätze die es in den nördnlichen Bergen gibt. Das Rot der Flügel ist ein Indiz für die große Anzahl von Kämpfen und das damit verbundene Blutvergiessen bei den Kämpfen zwischen Menschen und Elfen um die Reichtümer der Frostlande.

« Vorheriger Eintrag       Nächster Eintrag »

Strong, Mercure | 17. Juni 1351 | Sogronamulett