Juwelenfestung

Eingang der Koboldfestung

Dies ist die Karte vom Eingang in die Koboldfestung:

Eingang in die Juwelenfestung

Insgesamt befinden sich in den Höhlen 50 Kobolde. Die in den Karten vermerkten Positionen dienen als ungefähre Anzahl und Aufenthaltsorte der Kobolde.

Der Eingang in den Berg ist durch die rote Tür im Westen der Karte gegeben. Die Tür ist versteckt (schwere Wahrnehmung) aber wenn man etwas länger wartet, kann man einen Kobold sehen der in den Berg geht oder herauskommt. Anschließend ist die Tür mit einer normalen Wahrnehmungsprobe erkennbar.

Hinter der Tür ist ein Gang, der in den Wohnbereich der Kobolde führt. Dort halten sich normalerweise mehrere Kobolde (Krieger Stufe 1) mit ihren Hunden auf und essen oder schlafen.

Im Süden von diesem Raum befindet sich der Vorratsraum der Kobolde, die Tür lässt sich mit einer normalen Probe auf Schlösser öffnen knacken. Allerdings hat einer der Kobolde, die sich in der Halle befinden, der Koboldkoch (erkennbar an einer Vielzahl von Messern), auch einen Schlüssel für diese Tür. Im Raum selbst befinden sich drei Kisten mit Lebensmitteln (die drei silbernen Kisten) und ein großer Herd (die Fragezeichen) auf denen das Essen für die Kobolde vom Koboldkoch gekocht wird.

Gehen die Helden den Gang weiter in Richtung Osten, so kommen sie zu einer Gabelung, bei der ein Gang weiter nach Osten zur Treppe nach unten und ein Gang weiter nach Süden führt. Der Gang nach Süden wird von einem Kobold (Krieger Stufe 3) bewacht, der Kobold hat den Befehl niemanden in den Südgang zu lassen. Aus diesem Grund steht er im Südgang und interessiert sich nicht zu sehr für den Gang zur Treppe. Falls sie Helden schleichen (schweres Manöver) sollten sie es schaffen sich an ihm vorbei zur Treppe zu schleichen. Falls Sie ihn angreifen, zieht er an einer Schnur, die den Koboldchef im Südraum alarmiert.

Der Südraum ist der Wohn- und Schlafraum des Koboldchefs (Paladin Stufe 7). Hier hortet er seine persönlichen Schätze, eine Auswahl von besonders schönen Rubinen. Eine Rüstung aus Koboldhaut (schützt wie ein Plattenpanzer ohne Bewegungsabzug), ein Amulett das seine Resistenz gegen Magie mittelstark erhöht und einen magischen Knüppel. Natürlich auch größere Mengen Gold und weitere Luxusartikel. Sollte der Wächter den Koboldchef gewarnt haben, so hat er seine Rüstung, und das Amulett angelegt und sich mit dem Knüppel bewaffnet. Dies dauert zehn Runden. Sollten die Helden noch nicht bei ihm sein, so spricht er einen Shadingzauber und wird zu einem Schatten, was ihn noch schwerer zu treffen macht. Die blaue Tür ist mit einem mittelschweren Schloss gesichert, hat aber keine Fallen. Sie ist aus Holz und lässt sich mit einer schweren Stärkeprobe oder auch durch Fußtritte öffnen.

Wenn die Helden die Treppe benutzen, komme Sie zu nächsten Karte.

[Die zweite Ebene der Koboldfestung]

Reihenhaus | Geschwindigkeitsfanatiker | Alte Götter

Kategorien

Abenteuer
Die Abenteuer sind thematische und inhaltlich
Chronik der Neunlande
Die Chroniken der Neunlande wurden basierend auf den
Enzyklopädie der Neunlande
In der Enzyklopädie der Neunlande stehen alle
Helden
Die Helden sind seit dem Jahr 1351 unterwegs, er um den
Kinderrätsel
Die Rätsel für Kinder sind eine Auswahl von
Logikrätsel
Also aus einer nicht wahren Annahme kann alles folgen, oder
Matherätsel
Die Matherätsel, sind Rätsel für deren
Pokerrätsel
Eine beim Poker häufig gestellten Fragen ist ob man
Raumrätsel
Die Raumrätsel starten fast immer mit dem gleichen
Texträtsel
Texträtsel für Kinder oder Ewachsene, einfach
Versrätsel
Ein Versrätsel besticht im Normalfall durch seine
Zahlenrätsel
Die Zahlenrätsel sind Denksport für Kinder und